Laserbeschriftung

Lasertechnik garantiert eine optimale BestĂ€ndigkeit, Identifizierung und RĂŒckverfolgbarkeit Ihrer Bauteile auf verschiedensten Materialien und Bauteilformen. Je nach zu beschriftendem Teil stellen komplexe Verlaufsformen dabei eine Herausforderung dar. Herkömmliche Lasertechnik stĂ¶ĂŸt an diesem Punkt an ihre Grenzen, doch mit der Lasertechnik von SIM können Sie bspw. auch kleinste Teile und LosgrĂ¶ĂŸen.

Ihre innovative Lösung finden Sie in der Lasertechnik von SIM, die unter anderem eine integrierte optische 3-Achsen-Technologie hat. Doch das ist nur ein Grund, weswegen unsere Systeme herausragend fĂŒr Sie sind…

Warum Lasertechnik von SIM?

Sie erlangen mit unserer Lasertechnik innovative Möglichkeiten zur 2D- und 3D-Beschriftung unterschiedlicher Bauteilgeometrien und Materialien. Der hohe Innovationsgrad ist der SchlĂŒssel zum vielfĂ€ltigen Einsatz unserer wartungsarmen und prozesssicheren Anlagen.

Sonderbeschichtungen fĂŒr Arbeiten unter Reinraumbedingungen machen die Laserbeschriftungsanlagen von SIM fĂŒr eine Vielzahl an Branchen geeignet. Zudem profitieren Sie von einer hohen Sicherheit in Ihrem Betrieb durch Laserzellen der Laserklasse 1.

Ihre Laserzelle als autarkes, leistungsstarkes und sicheres Markiersystem fĂŒr die vollautomatische Markierung kleinster und hochsensibler Teile – mit der Lasertechnik von SIM wird’s möglich.

Erfahren Sie noch mehr in unserem Downloadbereich!

Autarkie und LeistungsstÀrke in Ihrem Betrieb

Mit unseren Laserbeschriftungssystemen bekommen Sie autarke und leistungsstarke Lösungen zur Laserbeschriftung einzelner Teile und kleiner LosgrĂ¶ĂŸen in Ihrem Betrieb. Dabei arbeiten die Lasermarkierungen sogar bei einer hohen Materialvielfalt (Stahl, Edelstahl, Kunststoff, Aluminium, Gusseisen u. v. m.) höchst zuverlĂ€ssig.

In den AusfĂŒhrungen „Compact“, „Rotary“, „Plus“, „Classic“ und „Mini“ erhĂ€ltlich, ist das Lasermarkiersystem auf vorhandenen Arbeitstischen aufstellbar und auf mobilen Untergestellen montierbar. UnabhĂ€ngig von der AusfĂŒhrung, erfolgt die Laserbeschriftung stets berĂŒhrungsfrei und somit ohne Krafteinwirkung, was eine teileschonende Beschriftung kleinster und sensibler Komponenten (z. B. Kontaktlinsen) gewĂ€hrleistet.

Sonderlösungen

 Schublade, Schwerlastschublade (bis 90kg)

 Seitl. Zugang

 Drehvorrichtung

 Man. Transfersystem

 Gegenlesen von DMC, Barcode uvm.

 Bedienung ĂŒber PC oder Touch Panel

 Absaugung

 Schiebetisch

 Datenbankanbindung

 RoboterbestĂŒckung

 3-Achs-Portal

Technische Daten

  • integrierte optische „3-Achsen-Technologie“, die freie Steuerung der Brennweite ermöglicht
  • SIM-Markierungslaser kann verschiedenen Formen folgen
  • zwischen mehreren Höhenstufen (± 21 mm = 42 mm) problemlos wechselbar
  • anwendbar auf beliebigen Formen, wie schrĂ€gen OberflĂ€chen, Zylindern und Kegeln
  • variable GrĂ¶ĂŸe des Beschriftungsfeldes (je nach Laser-Typ): von 120 x 120 mm bis 330 x 330 mm
  • Leistung von 13 bis 50 W (entsprechend der zu markierenden Materialien)

Vorteile unserer Laserbeschriftungsanlagen

  • Portalkranbeladung der Zelle von oben (Eisenbahnachsen 800 kg) mit oben gelegenen pneumatischen SchutztĂŒren
  • Bei Großkomponenten befahr- und begehbare Laserzelle mit Möglichkeit zur horizontalen Beschriftung
  • Sonderbeschichtungen fĂŒr Arbeiten unter Reinraumbedingungen (z. B. in der Medizintechnik)

Laserbeschriftungen mit unserer SIM-Marker-Reihe auf einen Blick*